Druckergebnisse sind nicht zufriedenstellend

Seitenlayout ist nicht korrekt

Wenn der Druckbereich auf der Seite nicht korrekt positioniert ist oder wenn ein Teil des zu druckenden Bereichs fehlt, überprüfen Sie Folgendes:

Ursache 1.

Die Druckdaten sind im druckbaren Bereich nicht festgelegt.
Lösung
Bestätigen Sie den druckbaren Bereich des Geräts, und korrigieren Sie die Druckdaten in der Anwendung, die Sie gerade verwenden.

Ursache 2.

Die [Ausgabeformat]-Einstellungen auf der Registerkarte [Grundeinstellungen] oder [Seite einrichten] stimmen nicht mit dem tatsächlichen Format des in das Gerät eingelegten Papiers überein.
Lösung
Bestätigen Sie, dass die [Ausgabeformat]-Einstellung mit dem Format des Papiers im Gerät übereinstimmt.

Ursache 3.

Das Vergrößerungsverhältnis ist für die Druckdaten nicht richtig festgelegt.
Lösung
Ändern Sie die Einstellungen in den [Grundeinstellungen] oder auf der Registerkarte [Seite einrichten] > [Manuelle Skalierung] > [Skalierung].

Ursache 4.

Die Einstellung für den Bundsteg ist zu groß. Daher ist nicht genügend Platz für den Ausdruck auf dem Papier vorhanden.
Lösung
Ändern Sie die Einstellungen auf der Registerkarte [Endverarbeitung] > [Bundsteg].

Teil des Ausdrucks entspricht nicht dem, was Sie auf dem Bildschirm sehen

Ursache

Die Anwendung verwendet Daten im EMF-Format, die von Seitendruckern nicht verarbeitet werden können.
Lösung
Klicken Sie auf der Registerkarte [Endverarbeitung] auf [Erweiterte Einstellungen], und wählen Sie dann [Ein] von [EMF-Spoolen] aus.

Verwandte Themen