Importieren eines Konfigurationsprofils

In diesem Abschnitt wird die Vorgehensweise zum Importieren einer exportierten Konfigurationsprofildatei (*.typ) zum Einstellen der Geräteinformationen erläutert.
Wenn Sie die Geräteinformationen nicht abrufen können, können Sie diese anwenden, indem Sie ein Konfigurationsprofil importieren, das in eine Umgebung exportiert wurde, in der die Informationen abgerufen werden können.
WICHTIG
Ist kein geeignetes Konfigurationsprofil für das von Ihnen verwendete Gerät ausgewählt, sind möglicherweise einige Gerätefunktionen nicht nutzbar.

Bedingungen

Einstellungen am Gerät
Wenn das Gerät über einen WSD-Port angeschlossen ist, ist [WSD-Browsing verwenden] bereits aktiviert.
Wenn das Gerät über einen angegebenen standardmäßigen TCP/IP-Port angeschlossen ist, ist [Druckerverwaltungs- info vom Host erhalten] bereits aktiviert.
Weitere Einzelheiten finden Sie im Handbuch des Geräts.
Melden Sie sich beim Starten des Computers als Mitglied der Gruppe Administrators an.

Vorgangsweise

1.
Rufen Sie [Geräte und Drucker] in der [Systemsteuerung] von Windows auf.
2.
Führen Sie einen Rechtsklick auf das Symbol des Gerätes durch, das Sie festlegen möchten. → Wählen Sie [Druckereigenschaften] aus.
Wenn Sie den Treiber mit mehreren Gerätemodellen verwenden, wählen Sie erst [Druckereigenschaften] und dann das Modell aus, das Sie festlegen möchten.
3.
Rufen Sie die Registerkarte [Geräteeinstellungen] auf → klicken Sie auf [Ändern].
4.
Wählen Sie [Manuell auswählen] aus. → Klicken Sie auf [] (Konfigurationsprofil importieren).
5.
Wählen Sie den zu importierenden Dateinamen aus. → Klicken Sie auf [Öffnen].
6.
Klicken Sie auf [OK]. → Klicken Sie auf der Registerkarte [Geräteeinstellungen] auf [OK].

Verwandte Themen