Überprüfen der Druckeinschränkungen auf Client-Computern

Stellen Sie sicher, dass die festgelegten Druckeinschränkungsdaten richtig auf die Client-Computer angewendet werden.
HINWEIS
Ausführliche Informationen zur Verwendung des AMS Printer Driver Add-in finden Sie in der Online-Hilfe für das AMS Printer Driver Add-in.
1.
Melden Sie sich bei dem Computer an, bei dem der Benutzername und das Passwort von [sales_temp] auf das AMS Printer Driver Add-in gesetzt sind.
2.
Drucken Sie ein Dokument einseitig in einer Anwendung Ihrer Wahl.
Das Dialogfeld [Passwort für die Authentifizierung bestätigen] wird angezeigt.
HINWEIS
In diesem Beispiel wird das Dialogfeld [Passwort für die Authentifizierung bestätigen] angezeigt, weil [Passwort speichern und Authentifizierungsdialogfeld beim Drucken überspringen] beim Einstellen der Benutzerdaten im AMS Printer Driver Add-in nicht ausgewählt wurde.
3.
Geben Sie das Passwort ein → Klicken Sie auf [OK].
[Passwort] : t_password
Das Dialogfeld [Bestätigung der Druckbeschränkungen] wird angezeigt.
HINWEIS
In diesem Beispiel wird das Dialogfeld [Bestätigung der Druckbeschränkungen] angezeigt, weil [Druckbeschränkungsinformationen beim Drucken überprüfen] beim Einstellen der Benutzerdaten im AMS Printer Driver Add-in ausgewählt wurde.
Wenn in den Einstellungen die Passworteingabe beim Drucken aktiviert wurde, wird beim Drucken aus der Windows Store-App in Windows 8/Server 2012 die Meldung "Der Drucker erfordert lhr Eingreifen." angezeigt. Wechseln Sie in diesem Fall zum Desktop und befolgen Sie die Schritte im angezeigten Dialogfeld.
Hinweis: Die Meldung verschwindet zwar nach einiger Zeit, der Druck beginnt jedoch erst, wenn Sie zum Desktop wechseln und die angezeigten Schritte ausführen.
Wenn Sie [Passwort temporär speichern] auswählen, brauchen Sie das Passwort beim nächsten Druckvorgang nicht mehr einzugeben.
4.
Prüfen Sie die angezeigten Druckeinschränkungsdaten → Klicken Sie auf [Ja].
Der Druckauftrag wird ausgeführt.
HINWEIS
Wenn in den Einstellungen festgelegt wurde, dass beim Drucken Informationen zu den Druckeinschränkungen geprüft werden müssen, wird beim Drucken aus der Windows Store-App in Windows 8/Server 2012 die Meldung "Der Drucker erfordert lhr Eingreifen." angezeigt. Wechseln Sie in diesem Fall zum Desktop und befolgen Sie die Schritte im angezeigten Dialogfeld.
Hinweis: Die Meldung verschwindet zwar nach einiger Zeit, der Druck beginnt jedoch erst, wenn Sie zum Desktop wechseln und die angezeigten Schritte ausführen.
Wenn Sie [Dieses Dialogfeld nicht wieder anzeigen] auswählen, können Sie in Zukunft drucken, ohne diesen Bildschirm anzuzeigen.
5.
Prüfen Sie, ob das Dokument zweiseitig gedruckt wird.
6.
Melden Sie sich mit den anderen Benutzernamen an und prüfen Sie, ob die Druckeinschränkungen richtig festgelegt sind.
In diesem Beispiel sollten die folgenden Einstellungen für die einzelnen Benutzer festgelegt sein:
Benutzername
Passwort
[Farbdruck]
[Einseitiger/Doppelseitiger Druck]
[Seitenlayout]
[In Benutzer-Posteingang speichern]
sales_manager
m_password
Verfügbar
Einseitiger Druck zulässig
Keine Beschränkungen
Verfügbar
sales_regular
r_password
Verfügbar
Einseitiger Druck zulässig
Keine Beschränkungen
Verfügbar
sales_temp
t_password
Nicht verfügbar
Doppelseitiger Druck zulässig
Keine Beschränkungen
Verfügbar
IT_management
admin_password
Verfügbar
Einseitiger Druck zulässig
Keine Beschränkungen
Verfügbar
Gastbenutzer
Gastbenutzer können nicht über Computer drucken.
HINWEIS
Je nach Gerät werden einige Beschränkungen möglicherweise nicht unterstützt.