Verschlüsselung und Druckdaten

Sie können verschlüsselte Druckdaten an das Gerät schicken. Dies verringert das Risiko einer Datenmanipulation und eines Informationsverlusts auf dem Kommunikationspfad, über den die Druckdaten gesendet werden. Diese Funktion wird „Verschlüsselter geschützter Druck“ genannt.
Die gespeicherten Daten können durch Eingabe eines Kennworts in der Systemsteuerung des Geräts gedruckt werden.
Zur Verwendung der Funktion „Verschlüsselter geschützter Druck“ müssen Sie die Funktion in den Geräteeinstellungen aktivieren.

So aktivieren Sie die Funktion „Verschlüsselter geschützter Druck“

1.
Rufen Sie die Registerkarte [Support/Gerät] auf.
2.
Klicken Sie auf [Geräteeinstellungen].
Wenn Sie auf [Geräteeinstellungen] klicken, wird der Bildschirm mit den Druckeinstellungen geschlossen, nachdem ein Bestätigungsbildschirm angezeigt wurde, in dem Sie gefragt wurden, ob die Einstellungen gespeichert werden sollen.
3.
Rufen Sie die Registerkarte [Geräteeinstellungen] auf.
4.
Aktivieren Sie [Verschlüsselter geschützter Druck] unter [Liste der Optionen].
Legen Sie bei Bedarf die Verschlüsselungsstufe fest.
5.
Klicken Sie auf [OK].
HINWEIS
In einer freigegebenen Druckumgebung ist es notwendig, die CSR (Client Side Rendering)-Funktion von Windows auf dem Server zu aktivieren. Sie können die CSR-Funktion wie folgt aktivieren.
(1) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol des Druckers, den Sie verwenden. Klicken Sie anschließend auf [Druckereigenschaften].
(2) Rufen Sie die Registerkarte [Freigabe], und überprüfen Sie, ob [Drucker freigeben] ausgewählt ist → wählen Sie [Druckauftragsaufbereitung auf Clientcomputern durchführen] aus.

So drucken Sie mit Verschlüsselung

1.
Rufen Sie die Registerkarte [Haupt] auf.
2.
Wählen Sie [Geschützter Druck] unter der [Ausgabemethode] aus.
3.
Wählen Sie im Dialogfeld [Einstellungen für geschützten Druck] die Option [Passwort für verschlüsselten geschützten Druck verwenden] aus, und geben Sie das [Passwort] ein. Klicken Sie auf [OK].
Sie müssen eventuell statt eines Passworts eine PIN eingeben.
HINWEIS
Wenn Sie das unter „Verschlüsselter geschützter Druck“ festgelegte Passwort als Standardeinstellung festlegen, können Sie den erforderlichen Aufwand zur Konfiguration der Einstellungen beim Drucken reduzieren.
Wenn Sie ohne die Einstellung eines Passworts gedruckt haben, wird der Druckauftrag abgebrochen.
Beim Festlegen der Einstellungen für „Verschlüsselter geschützter Druck“ als bevorzugte Einstellungen, überprüfen Sie, ob [Bevorzugte Einstellungen] > [Authentifizierungsinformation in Favoriteneinstellungen speichern] auf dem [Support/Gerät]-Blatt aktiviert ist. Wenn [Authentifizierungsinformation in Favoriteneinstellungen speichern] deaktiviert ist, ist das Kennwort nicht in den Favoriten gespeichert.

Verwandte Themen