Festlegen der Druckqualität

Dokumente mit Bildern können klarer gedruckt werden, wenn Sie die Farbabstufung und Druckqualität festlegen.
1.
Wählen Sie [Drucken] im Menü [Ablage] der Anwendungssoftware aus.
Das Dialogfeld [Drucken] wird angezeigt.
2.
Wählen Sie den Voreinstellungsbereich [Erweitert] im Dialogfeld [Drucken] aus.
Der Voreinstellungsbereich [Erweitert] wird angezeigt.
3.
Legen Sie die folgenden Einstellungen nach Bedarf fest.
Die folgende Tabelle enthält die verfügbaren Einstellungen.
[Ausgabejustagemodus verwenden]
Mit dieser Option wird die Auflösung geändert. Wenn diese Einstellung ausgewählt wird, werden Druckaufträge mit Vorrang für die Bildqualität ausgegeben.
[Papierformat erkennen]
Prüft das Papierformat des Papiers in der Papierkassette und das in den Druckdaten festgelegte Papierformat und zeigt eine Nachricht im Statusmonitor an, wenn die Papierformate unterschiedlich sind.
[Bildverbesserung verwenden]
Korrigiert die Umrisse von Zeichen und Grafiken, um sie zu glätten.
[Qualität]
Dient zum Festlegen der Auflösung beim Verarbeiten von Druckdaten.
[600 dpi]:
Dieser Modus ist zum Drucken von allgemeinem Text oder Diagrammen mit hoher Geschwindigkeit geeignet.
[1200 dpi]:
Dieser Modus reproduziert Text und Konturen von Diagrammen klar mit scharfer Auflösung.
Dieser Modus ist speziell zum Drucken von Daten geeignet, die viele kleine Buchstaben enthalten.
[Feinjustage der Dichte]
Ermöglicht die Anpassung der Druckdichte für Texte in kleiner Schrift und dünne Linien.
Diese Einstellung kann nur festgelegt werden, wenn [1200 dpi] in [Qualität] ausgewählt wurde.
[Spezialdruckjustage]
Diese Funktion verbessert das Druckbild, wenn Texte oder Diagramme beim Drucken verwischen. Testen Sie nacheinander [Modus 1] bis [Modus 4].
[Spezialdruckjustage A]/[Spezialdruckjustage B]
Wenn in der Druckausgabe Linien erscheinen, können Sie dies mithilfe der Druckeinstellungen ausgleichen.
[Spezialdruckjustage A]
Die Punkte werden beim Drucken ausgedünnt. Versuchen Sie es zunächst mit [Modus 1].
[Spezialdruckjustage B]
Die Tonerfixierung wird verstärkt. Versuchen Sie es zunächst mit [Modus 1].
[Knitterneigungsjustage]
Wenn das Papier Falten bildet, was zu Papierstau führt, verwenden Sie zur Abhilfe diese Funktion. Versuchen Sie es zunächst mit [Modus 1].
[Spezieller Druckmodus]
[Aus]:
Es wird ohne spezielle Druckoptionen gedruckt.
[Spezialeinstellungen 1]:
Wählen Sie diese Einstellung, wenn ein gedruckter Barcode nicht gelesen werden kann.
[Spezialeinstellungen 2]:
Wählen Sie diese Einstellung, um zu vermeiden, dass die Konturen von Text und Bildern beim Drucken von Dokumenten mit starkem Kontrast weiß werden.
[Spezialeinstellungen 3]:
Wählen Sie diese Einstellung, um Betriebsgeräusche beim Drucken zu verringern.
[Spezialeinstellungen 1]
Wenn feine Linien dicker gedruckt werden als gewünscht, ändern Sie die Einstellung für diese Option.
Der Korrektureffekt für die Linienstärke wird in der folgenden Reihenfolge verstärkt.
[Aus]
[Modus 1]
[Modus 2]
[Modus 3]
[Modus 4]
[Modus 5]
(Effekt: gering)
(Effekt: stark)
[Modus Barcode-Anpassung]
Passt die Stärke der gedruckten Striche an, wenn der Ausdruck eines Strichcodes nicht optimal ist.
4.
Klicken Sie auf [Drucken].