TCP/IP-Verbindung

1.
Öffnen Sie [Systemeinstellungen] → Klicken Sie auf [Drucken & Faxen], [Drucken & Scannen] oder [Drucker & Scanner].
2.
Klicken Sie auf [+].
Wenn Sie Mac OS X 10.7 oder höher verwenden und freigegebene Drucker oder Geräte mit Bonjour-Unterstützung im Netzwerk vorhanden sind, klicken Sie auf [+] und wählen Sie [Anderen Drucker oder Scanner hinzufügen] aus.
3.
Wählen Sie [IP] aus → wählen Sie [Line Printer Daemon - LPD] unter dem [Protokoll] aus.
HINWEIS
Für [Internet Printing Protocol - IPP] können Sie Druckermodelle auswählen, die IPP (Internet Printing Protocol) unterstützen; diese Einstellung können Sie jedoch nur mit IPv4 verwenden.
4.
Geben Sie die IP-Adresse des zu verwendenden Gerätes unter [Adresse] ein → Wählen Sie [Druckersoftware auswählen]/[Software auswählen] unter [Drucken mit]/[Verwenden].
<Bei Eingabe einer IPv6-Adresse>
Mac OS X 10.7 und höher:
Geben Sie eine verbindungslokale Unicast-Adresse, eine Unicast-Adresse oder eine globale Unicast-Adresse in [Adresse] ein.
Wenn notwendig, geben Sie bei der Eingabe einer verbindungslokalen Unicast-Adresse eine Netzwerkschnittstelle mit „%“ am Ende der Adresse ein.
Sie können eine abgekürzte Unicast-Adresse eingeben.
Wenn Sie eine globale Unicast-Adresse eingeben, können Sie einen DNS-Namen festlegen, wenn vorher in den Netzwerkeinstellungen für den verwendeten Computer ein DNS-Server festgelegt wurde, der IPv6 unterstützt.
Trotz Angabe der richtigen IPv6-Adresse kann eine Meldung angezeigt werden, dass Sie die falsche Adresse angegeben haben; Sie können den Drucker dennoch hinzufügen.
5.
Wählen Sie in der Liste den entsprechenden Treiber für das zu verwendende Gerät aus → klicken Sie auf [OK].
HINWEIS
Den Namen des Treibers, der Ihrem Gerät entspricht, finden Sie in der Liesmich-Datei. Ausführliche Informationen zum Öffnen der Liesmich-Datei finden Sie unter „Nachlesen in der Liesmich-Datei und der Hilfe“.
6.
Klicken Sie auf [Hinzufügen].
7.
Vergewissern Sie sich, dass das Gerät hinzugefügt wurde → schließen Sie das Dialogfeld.
Vergewissern Sie sich, dass der in Schritt 5 ausgewählte Treibername neben [Art] angezeigt wird.
Wenn Sie Mac OS X 10.10 oder höher verwenden oder wenn Sie ein Gerät der MF8000-Serie, MF8000C-Serie, MF8300-Serie und/oder MF8300C-Serie in einer Mac OS X 10.9-Umgebung oder niedriger verwenden und macOS aktualisieren, führen Sie das folgende Verfahren aus.
Klicken Sie im Dialogfeld [Drucker & Scanner] auf [Optionen & Füllstände].
Klicken Sie auf [Sonstiges] → [Drucker-Dienstprogramm öffnen].
Wenn Sie Version 10.2.0 oder eine ältere Version des Druckertreibers in einer Mac OS X 10.9-Umgebung oder niedriger verwenden und ein Gerät der MF8000-Serie, MF8000C-Serie, MF8300-Serie und/oder MF8300C-Serie hinzufügen, können Sie nach einem Update von macOS nicht drucken. Löschen Sie in diesem Fall den bzw. die Drucker, fügen Sie den/die Drucker mit dem aktuellen Treiber erneut hinzu und führen Sie anschließend das obige Verfahren aus.
Legen Sie anschließend die Optionen für das Gerät fest (siehe „Einstellen der Druckeroptionen“).